Mein Warenkorb (0)

Anruf
T +49 (0) 511 - 363 10 09
Kontakt
info@schmalstieg-modeboutiquen.de
Store Info

Montag bis Freitag 11:00–19:00
Samstag 11:00–17:00

Richtungen

Ballhofplatz 3
30159 Hannover

Ballhofplatz 3
30159 Hannover

Montag bis Freitag 11:00–19:00
Samstag 11:00–17:00

· ·

Allgemeine Geschäftsbedingungen

· ·

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  • 1 Allgemeines​

Für sämtliche Bestellungen, die Sie über die Website tätigen und für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bestimmungen erkennen wir nur an, sofern wir diesen schriftlich ausdrücklich zugestimmt haben.

  • 2 Vertragsschluss​
  1. Die Präsentation der Waren auf unserer Website stellt kein Angebot von uns auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich lediglich um eine rechtsunverbindliche Aufforderung, ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben (invitatio ad offerendum).
  2. Mit dem Absenden des auf unserer Website bereitgestellten Bestellformulars an uns geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit uns ab. Die Angebotsabgabe nehmen Sie nur vor, wenn Sie das unter Verwendung der zutreffenden Angaben ausgefüllte Bestellformular an uns absenden.
  3. Nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns senden wir Ihnen eine E-Mail zu, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung aufgeführt sind (Bestellbestätigung). Bitte beachten Sie, dass diese Bestellbestätigung keine Annahmeerklärung Ihres Vertragsangebotes darstellt, sondern lediglich der Information dient.
  4. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, sobald wir das Angebot mit der Zusendung der bestellten Ware annehmen. Die Zusendung erfolgt bei Vorkasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto.
  5. Wir sind berechtigt, ein Angebot Ihrerseits ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  • 3 Widerrufsbelehrung
    ANWENDUNGSBEREICH DES WIDERRUFSRECHT

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB.

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, einen zwischen uns und Ihnen geschlossenen Vertrag jederzeit binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Ein Muster Widerrufsformular finden Sie HIER.

Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss informieren, den Vertrag zu widerrufen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie den geschlossenen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Wir sind berechtigt die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerlangt haben oder bis Sie den Nachweis erbringen, dass Sie die Waren zurückversandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Sie können uns die Ware auch selbst oder durch einen Dritten im Marie Jo, Ballhofplatz 3 30159 Hannover übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen an uns absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

AUSSCHLUSS- BZW. ERLÖSCHUNGSGRÜNDE DES WIDERRUFSRECHTS

Bei auf Ihren Wunsch hin personalisierten Produkten verfällt Ihr Widerrufsrecht.

  • 4 Preise, Darstellung der Produkte
  1. Es gelten die auf unserer Internetseite angegebenen Preise im Zeitpunkt Ihrer Bestellung.
  2. Die in diesem Webshop angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von digitalen Fotografien von den real existierenden Waren dargestellt. Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar, sofern diese nicht die Schwelle der Geringfügigkeit überschreiten.
  3. Sofern Sie mehrere Produkte gleichzeitig bestellt haben, können die einzelnen Produkte zu unterschiedlichen Zeiten geliefert werden.
  • 5 Lieferung & Versand​
  1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt der Versand innerhalb von 1 bis 5 Werktagen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, abhängig von der Wahl der Versandart und des Lieferorts. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand erst nach Gutschrift des vollständigen Kaufpreises auf unserem Konto.

    2. Der weltweite Versand erfolgt per DHL oder UPS.
  • 6 Bezahlung; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht
  1. Akzeptierte Zahlungsarten

Bezahlen können Sie Ihre Bestellung per:

  • Vorkasse
  • PayPal

Alle Zahlungen sowie Gutschriften werden in Euro abgewickelt.

  1. Aufrechnung

Die Aufrechnung ist ausgeschlossen, soweit Ihre Gegenforderung nicht rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif oder unbestritten ist oder einen Ersatzanspruch wegen Mängelbeseitigungskosten aus demselben Vertragsverhältnis umfasst.

3.Ausschluss des Zurückbehaltungsrechts im kaufmännischen Verkehr

Im kaufmännischen Verkehr sind ein Zurückbehaltungsrecht und ein Leistungsverweigerungsrecht des Käufers mit Ausnahme unbestrittener, rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche oder Ansprüchen aus Mängelbeseitigung aus demselben Vertrag ausgeschlossen.

  • 7 Eigentumsvorbehalt​

Bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware behalten wir uns das Eigentum an ihr ausdrücklich vor. Die tatsächliche Übereignung findet erst mit Erfüllung der Tilgungsbedingungen (der vollständigen Kaufpreiszahlung) an uns statt (vgl. §§ 929 Satz 1, 158 Abs. 1 BGB).

  • 8 Gewährleistung​

Für Ansprüche wegen Mängeln der gelieferten Ware gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit der Ausnahme, dass ein Anspruch auf Schadensersatz wegen eines Mangels nur nach Maßgabe des nachfolgenden § 12 besteht. 

  • 9 Haftung​sbestimmungen
  1. Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Hauptleistungspflicht oder einer Nebenpflicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen durfte ("wesentliche Pflicht"), ist unsere Haftung auf vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung von vertraglichen Pflichten, die nicht zu den wesentlichen Pflichten gehören. 
  2. Soweit die Haftung von unserem Einzelunternehmen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Angestellten, Arbeitnehmern, Mitarbeitern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
  • 10 Wirksamkeit

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Für die unwirksame Klausel gilt § 306 II BGB.